impressum 

     sitemap / home  

Rolf Schulte: Hildesheimer Miszellen

Die Links dieser Seite der Hildesheimer Miszellen führen Sie zu Aufsätzen und Notizen. 
Alle Beiträge weisen einen lokalen Bezug auf, dessen Basis Hildesheim bildet.
Dabei überwiegt Kulturhistorisches.
Naturkundliche Artikel bezeugen eine vorübergehenden Interessenverlagerung.
Klicken Sie dazu auf die blau unterstrichenen Titel oder auf die Bilder an rechten Rand.

dot  Schreibheft von 1878

Aus dem Nachlaß der Familie Miehe aus Groß Himstedt lag ein Schulheft des 16-jährigen Konfirmanden Heinrich Kuhrmeier zur Transkription vor. Es enthält Ratschläge und Merksätze, die der ungenannte Groß-Himstedter Lehrer (Pastor) seinen Schulabgängern auf den Lebensweg mitgab.

  

Schulheft


  Der "Elsbeerweg"

Begegnungen mit Flora und Fauna: Im Rahmen des Projekts Schmetterlings-Monitoring Deutschland wurde von Mai bis September 2006 als Transekt ein Feldweg in Marienrode beobachet. Das führte zu Begegnungen mit Flora und Fauna.

  

Elsbeerweg


 Die Pyramideneule

Eine Raupe der Pyramideneule, Amphipyra pyramidea, verwandelt zuerst die Sichtweise ihres Betrachters und dann sich selbst. Seit sie mir begegnete, richtet sich meine Aufmerksamkeit zumehmend auf die belebte Natur.


RaupePyramideneule


dot  Statue Thutmosis III. mit Spuren einer antiker Restaurierung

Untersuchungen an Fragmenten einer ägyptischen Königsstatue führen zu einer Neuinterpretation der Bedeutung von Holzresten, die in einer Aussparung einer Kalksteinfigur aus Ägypten (Theben West) erhalten blieben.

  

Thut face and faceback


dot  Hornemann-Recherchen

Friedrich Konrad Hornemann (1772-1801) erkundete im Auftrag der African Association Reiserouten und Landschaften in Nordafrika. Seinem Ziel, den Kontinent bis zum Golf von Guinea zu durchqueren, kam er wohl sehr nah. 

  

caravan sand dune


dot Georg Hornemann 

war in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts Pastor
der Andreaskirche und Lehrer am Gymnasium Andreanum in Hildesheim; war der  früh verstorbene Vater des Afrikaforschers Friedrich Hornemann.

St. Andreas


dot   Heinrich Adolph

Adolph (1836-1914), bis 1877 Pastor in Heinde, vernachlässigt in seiner Autobiographie die Zeit nach einer Versetzung. Über seinen letzten Lebensabschnitt ist fast nichts bekannt.

  

Initiale Seite1


dot   Historische Gebäude Am Steine 

Dokumente und baugeschichtliche Befunde zeugen von der einstigen Bebauung im Bereich der Hildesheimer Stadtmauer und der Martinikirche. 

  

Luftbild Museum


dot  Höhle von Lascaux - Farbe und Maltechnik

Vorbereitungen zu einer Ausstellung im Roemer- und Pelizaeus-Museum führten 1982 zu einer kritischen Betrachtung von Veröffentlichungen über prähistorische Maltechnik.

  

Höhlenmalerei


dot  Farbe am rekonstruierten Fachwerkhaus

Bemerkungen zur historischen Anstrichtechnik, anläßlich der Rekonstruktion von Gebäuden am Marktplatz in Hildesheim  im Jahre 1985.

  

FußstrebenRosetten


dot  Pieter Bruegel's Kinderspiele

Kurzes Referat zum Seminar Kindheit in der Kunst.

  

Bruegel Kinderspiel


mexico


Unter dem Eindruck altmexikanischen Codices entstand 1986 für Kinder eine kleine bebilderte Geschichte zum Ausmalen.

  

MeinMexicoMalbuch


dot  Der 22. März 1945

Erinnerungen des Alfred. N. an die Zeit des Untergangs von Alt-Hildesheim.


Trümmer


TOP
HOME

© Hildesheim 2004
Dipl. Des. Rolf Schulte

 impressum

LAST  UPDATED 18.12.2009